Deh Old Republic Beta goes online

Es gibt andere Spiele außer EVE?

Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Gloster » Mi 14. Jul 2010, 16:17

Test von The Old Republic fängt an
Das Wort Beta vermeiden Bioware und Lucas Arts, trotzdem können die ersten Spieler, die sich vorab als Sternenkrieger angemeldet haben, jetzt die Macht verwenden - und den Entwicklern Feedback über The Old Republic geben. Anmeldungen sind weiterhin möglich.
Bild

Wer schon vor dem offiziellen Start von Star Wars: The Old Republic - voraussichtlich im Frühjahr 2011 - das Lichtschwert schwingen will, kann sich jetzt anmelden und darf auf baldigen Einsatz als Sternenkrieger hoffen. Bioware und Lucas Arts haben die Testphase für das Onlinerollenspiel eröffnet - offenbar handelt es sich noch um eine sehr frühe Version, weshalb die Entwickler die Bezeichnung Beta konsequent vermeiden. Spieler können sich auf einer speziell eingerichteten Seite registrieren. Es sind mehrere Testphasen von unterschiedlicher Länge geplant. Die ausgewählten Tester können jeweils nur einmal teilnehmen - wer allerdings durch besonders konstruktives Feedback auffällt, soll mehrfach mitmachen können.


Scheint sehr genial zu sein ... der PVP Anteil auch sehr sehr gut .. div. Planeten, Fraktionen .. und eine ganz neue Spielemechanik und Umsetzung ... ist nu natürlich die Frage .. ob die Schlachten und fights auch wirklich so genial sind, wie in dem Trailer dargestellt.

Treiler :p ->http://www.golem.de/1007/76379.html

Kenne einige Evler... die nur auf 2011 warten ... .
Bild
Bild
Benutzeravatar
Gloster
Assistant Forum whore
Assistant Forum whore
 
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Mai 2010, 11:06
Allianz: MM
Corp: hirr
Main Char: Gloster II

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Knoops » Mi 14. Jul 2010, 17:49

Najaaa auf so was WOW mäßiges hab ich keinen Bock alá ewiges lvln und dann auf lvl 80 in irgendwelche Instanzen rennen

btw die schiffe am schluss sehn der Armageddon sehr ähnlich^^
Benutzeravatar
Knoops
Spam-Elite
Spam-Elite
 
Beiträge: 3104
Registriert: Di 24. Nov 2009, 17:50
Wohnort: Augsburg
Allianz: SMACKED ALLIANCE
Corp: Sonnenlegion
Main Char: Knoops

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Gloster » Mi 14. Jul 2010, 17:51

Na.. .soll sehr pvp lastig sein ... WOW ist ja wohl eher nen pve Game ... .
Bild
Bild
Benutzeravatar
Gloster
Assistant Forum whore
Assistant Forum whore
 
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Mai 2010, 11:06
Allianz: MM
Corp: hirr
Main Char: Gloster II

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Knoops » Mi 14. Jul 2010, 17:53

Auch wenns PVP lastig wäre, spielts sich wie WOW und somit ist es nichts anderes als "lol mal 3 tage nicht da und alle sind 10 lvl höher wie ich"
Benutzeravatar
Knoops
Spam-Elite
Spam-Elite
 
Beiträge: 3104
Registriert: Di 24. Nov 2009, 17:50
Wohnort: Augsburg
Allianz: SMACKED ALLIANCE
Corp: Sonnenlegion
Main Char: Knoops

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Arnba » Mi 14. Jul 2010, 21:04

Kotor als MMO ?
leveling MMOs sind nicht mehr so mein Fall,
wenn dann muss es genau son Browsergame-Skillen haben wie eve oder nen FPS sein, das wäre dann wieder fett mit Leveln etc. Also nen Shooter-MMO quasi...
first e-pussy of the universe
Benutzeravatar
Arnba
Forum whore
Forum whore
 
Beiträge: 1352
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 17:21
Allianz: Romanian-Legion
Corp: Hamburger Jungs
Main Char: Arnba

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Gloster » Do 15. Jul 2010, 10:32

Bild

http://www.pcgameshardware.de/aid,68387 ... ture/News/

Bin auch nicht der Level Fan ..aber wenns in nem neuen Spielekonzept ist .. und man vieele viele Planeten bereisen kann und als Macher des MMORPGs Lukas Arts mit Bioware als Garant für Qualität stehen .. und wenn dann noch ein pvp betontem Game geliefert wird, werd auch ich schwach. ... Werd auf jeden Fall das ganze mal anspielen .. und schauen :woot:

hier noch mal nen chöner Treiler :p --->> http://www.pcgameshardware.de/aid,69284 ... ture/News/

und noch nen link mit nem umfangreichen vid :p --->>>

http://uk.pc.ign.com/articles/109/1096845p1.html

If you weren't excited for BioWare's MMO Star Wars: The Old Republic yet, perhaps some of the new things I learned and experienced at E3 2010 will change your mind.

Every player, regardless of their chosen class, will get their own starship to command across the galaxy. Always dreamed of flying a Corellian vessel? Choose the Vanguard class when playing. Or maybe you've had some sort of sick dream where you gangster walk through the galaxy aboard an Imperial transport (if so, choose the Sith Fury class).



More Star Wars: The Old Republic News & Previews


Of course, it would be pretty boring to have an entire galaxy packed with a handful of similar ships. To combat this, BioWare has created a robust customization package so that you can fully trick out your ship with premade gear sets or your own hand-picked items. Though BioWare isn't showing off the ships in action just yet, they assure us that there will be thousands of different variations so that each person can feel as if they have a unique vessel


Also wirds auch was für die Raumschiffans geben :woot:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Gloster
Assistant Forum whore
Assistant Forum whore
 
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Mai 2010, 11:06
Allianz: MM
Corp: hirr
Main Char: Gloster II

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Knoops » Do 15. Jul 2010, 18:39

hmm werden aber eher sowas wie shuttles sein und keinen Sternenzerstörer :fail:

N Eve mit Star Wars schiffen! würd ich sofort spielen^^
Benutzeravatar
Knoops
Spam-Elite
Spam-Elite
 
Beiträge: 3104
Registriert: Di 24. Nov 2009, 17:50
Wohnort: Augsburg
Allianz: SMACKED ALLIANCE
Corp: Sonnenlegion
Main Char: Knoops

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Gloster » Do 15. Jul 2010, 21:30

Knoops hat geschrieben:hmm werden aber eher sowas wie shuttles sein und keinen Sternenzerstörer :fail:

N Eve mit Star Wars schiffen! würd ich sofort spielen^^


Anspielen werd ichs auf jeden Fall und wenns nicht gut ist .. kann man ja immer noch :würg: ^^
Bild
Bild
Benutzeravatar
Gloster
Assistant Forum whore
Assistant Forum whore
 
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Mai 2010, 11:06
Allianz: MM
Corp: hirr
Main Char: Gloster II

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Knoops » Do 15. Jul 2010, 22:44

Jo vllt lass ich mich mal zu ner Trial hinreissen^^ wenn der Singleplayer wirklich so gut ist (Bioware) mal gucken
Benutzeravatar
Knoops
Spam-Elite
Spam-Elite
 
Beiträge: 3104
Registriert: Di 24. Nov 2009, 17:50
Wohnort: Augsburg
Allianz: SMACKED ALLIANCE
Corp: Sonnenlegion
Main Char: Knoops

Re: Deh Old Republic Beta goes online

Beitragvon Gloster » Fr 16. Jul 2010, 11:38

Hier ein paar Infos zu den Gameelementen:

Star Wars The Old Republic: WoW-Killer angespielt


Fotostrecke:http://www.chip.de/bildergalerie/Star-Wars-The-Old-Republic-Der-WoW-Killer-von-Bioware-Galerie_37684077.html


The Old Republic: Das Online-Rollenspiel ist rund 3000 Jahre vor den Star Wars Filmen angesiedelt. Wenn man Rollenspieler fragt, welches Studio die besten RPGs programmiert, lautet die Antwort in den meisten Fällen: Bioware. Entsprechend hoch sind die Erwartungen, seit vor rund einem Jahr offiziell bekannt gegeben wurde, dass Bioware Austin ein MMORPG im Star Wars Universum entwickelt. Wir hatten auf der Gamescom die Gelegenheit, "Star Wars: The Old Republic" mit Chef-Entwickler Gordon Walton anzuspielen – und sind begeistert.

Gordon Walton ist seit mittlerweile mehr als dreißig Jahren in der Spiele-Branche aktiv und hat von Electronic Arts über Sony Online bis hin zu Bioware bei nahezu jedem größeren Entwicklungsstudio gearbeitet. Bevor er und sein Team die Arbeit an SW:TOR begannen, hat er unter anderem an Ultima Online und dem ersten Star Wars MMORPG "Star Wars Galaxies" gearbeitet. Doch eigentlich wollte er künftig keine Online-Spiele mehr entwickeln, er hielt sogar einen Vortrag "Zehn gute Gründe, warum Sie kein MMO entwickeln wollen". Dementsprechend stellt sich natürlich die Frage, warum er eine komplette Kehrtwende gemacht hat und nun nicht nur an irgend einem sondern an dem am heißesten erwarteten Online-Rollenspiel arbeitet.
Gruppenarbeit: Die komplexe Storyline des Spiels bestreiten Sie zusammen mit anderen menschlichen Mitspielern. Geheimrezept Storyline
Die Antwort liegt im Prinzip von The Old Republic: Das Star Wars MMORPG spielt sich wie ein Singleplayer Spiel. Was zunächst wie ein Kritikpunkt klingt, ist in Wirklichkeit eine der größten Stärken von SW:TOR. Wenn Sie den Rollenspiel-Klassiker "Knights of the Old Republic" von Bioware gespielt haben, dann wissen Sie, wie packend ein gutes Rollenspiel mit verzweigender Storyline und weitreichenden Entscheidungen über Leben und Tod sein kann. Und genau dieses eine Element, das in den meisten aktuellen MMORPGs zu kurz kommt, ist die größte Stärke von The Old Republic: Die Storyline. SW:TOR wäre ein hervorragendes Singleplayer RPG – aber dadurch, dass Ihre Party nicht aus NPCs, sondern echten Spielern besteht, wird es vor allem ein großartiges Multiplayer Spiel.


Der Sith: Die neue Charakter-Klasse wurde auf der Gamescom enthüllt. Die dunkle Seite war mit uns
Insgesamt soll es bei The Old Republic acht Charakter-Klassen geben, von denen jede ihre eigene komplexe Storyline bekommt. Bioware sagte deshalb auf der Gamescom, dass man den Spielern das oft geforderte "Knights of the Old Republic 3" nicht vorenthalte, sondern stattdessen KotoR 3 bis 10 liefere. Vor der Gamescom waren die Klassen "Trooper", "Kopfgeldjäger" und "Schmuggler" bereits bekannt und auf der Spiele-Messe wurde nun erstmals der "Sith" enthüllt. Dieser Anhänger der dunklen Seite ist der erste Chrakter mit Macht-Fähigkeiten und Lichtwert – sehr nett von Bioware, dass wir ausgerechnet mit ihm in den Kampf ziehen durften.

Ansichtssache: Die Grafik ist gewöhnungsbedürftig, aber stimmig. "Stilisierte Realität"
Wie schon von Screenshots und diversen Video-Schnipseln bekannt war, hat Bioware für The Old Republic einen Grafik-Stil gewählt, der sich von dem bisherigen, realistischen Stil bekannter Star Wars Games unterscheidet. Oft wurde von Comic-Grafik gesprochen, doch das wird dem Look nicht gerecht – genauso wenig, wie das von Bioware verwendete Schlagwort "stilisierte Realität". Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen: Wände und Figuren wirken zwar ab und zu etwas comichaft oder gemalt, doch die Effekte wie Flammenwerfer, Explosionen oder Schüsse könnten genauso gut aus einem aktuellen Call of Duty stammen. Wie für ein Star Wars Spiel üblich ist die Soundkulisse hervorragend. Hinzu kommt, dass sämtliche (!) Dialoge des Spiels vertont wurden: Vom simplen Quest-Geber bis hin zum zentralen Charakter der Storyline redet jede Figur des Spiels mit dem Spieler – und zwar in Deutsch, Englisch oder Französisch.


Gut oder Böse? Sie haben die Wahl, welchen Pfad Ihr Charakter einschlägt. Gut oder böse, leicht oder schwer?
Beim Spielen von Star Wars: The Old Republic merkt man schnell, welche Auswirkungen Entscheidungen auf den weiteren Spielverlauf haben. So standen wir beispielsweise vor der Wahl, einen Raumschiff-Kommandanten, der einen Befehl missachtet hatte, zu exekutieren oder ihm zu vergeben. Wenn man sich entscheidet, ihn sterben zu lassen, übernimmt seine attraktive aber leider auch etwas naive Stellvertreterin den Posten und trifft im darauf folgenden Gefecht mit einem anderen Raumschiff einige Entscheidungen, die einem das Leben unnötig schwer machen.

Lässt man den Befehls-Verweigerer hingegen leben, spielt er all seine Erfahrung in der Raumschlacht aus und macht den Kampf so deutlich einfacher. Aber nicht nur der Schwierigkeitsgrad des Gefechts wird von der Entscheidung beeinflusst, auch der eigene Charakter verändert sich entsprechend. Bringt man den Captain um, bekommt man Punkte für die Dunkle Seite der Macht, begnadigt man ihn, freut sich die Helle Seite. Als Sith und damit Anhänger der dunklen Künste, haben wir uns für den härteren, aber befriedigenderen Weg entschieden ;-)


Doppelt hält besser: Mit zwei Lichtschwertern kann man mehr Angriffe parieren und doppelten Schaden austeilen. Unterschätze niemals die Macht der Dunklen Seite
Der Kopfgeldjäger hat einen optisch beeindruckenden und sehr tödlichen Flammenwerfer, der Schmuggler kann hinter Gegenständen in Deckung geben (eine absolute Neuheit in MMOs), aber unser Sith hat nunmal die coolste Waffe, die je in einem Science Fiction Film erfunden wurde: Das Lichtschwert. Und weil die Sith eigentlich seit Darth Vader, spätestens aber seit Darth Maul Wert auf Ihren Coolness-Faktor legen, kann man zufällig verstorbenen Jedi auch noch deren Waffen abnehmen und sich so mit zwei Lichtschwertern durch die Gegner-Horden pflügen. Uns hat es richtig viel Spaß gemacht, mit Hilfe der Macht aus großer Entfernung mitten in eine Gruppe republikanischer Trooper zu springen, uns einen mit der Macht zu schnappen und zu würgen – während unser Kampfgefährte, ein Kopfgeldjäger, den armen Kerl auch noch zusätzlich mit seinem Flammenwerfer bearbeitet hat. Das Kampfsystem wirkt schon jetzt ausgeklügelt, komplex und vor allem intuitiv.
CHIP Online meint:
Eine großartige Lizenz, ein hervorragendes Entwicklerteam und eine süchtig-machende erste Testversion - World of Warcraft muss sich warm anziehen, wenn Star Wars: The Old Republic das Licht der Welt erblickt. Bis dahin wird allerdings noch einiges an Zeit ins Land gehen, denn neben kleineren Rucklern und Grafik-Fehlern, die es zu beheben gilt, fehlen noch ganze Gameplay-Elemente.

Auf die Frage, ob ein Release zum Weihnachtsgeschäft 2010 wahrscheinlich sei, antwortete Gordon Walton dann auch entsprechend ausweichend: " Wir wollen Spiele und keine Beta-Versionen ausliefern. Ich verstehe überhaupt nicht, warum manche Hersteller so wenig Wert auf Qualitätssicherung legen. The Old Republic erscheint dann, wenn wir es für perfekt halten – denn mit weniger werden wir uns nicht zufrieden geben."
So, wie es momentan aussieht, ist Bioware auf einem sehr guten Weg, dieses Ziel eines perfekten MMORPGs auch zu erreichen – vom Testrechner wieder aufstehen zu müssen, war schon beim aktuellen Entwicklungsstand nur schweren Herzens möglich.


Noch ein kleiner Zusatz .. jeder der Eve online zockt /ironie on/.. .kennt das ja .. man hat den maximalen Level erreicht und weis nicht mehr, was machen nach dem Gelevle... . Hier hat Eve halt seine Schwächen und Bioware hat vorgesorgt ->
In Star Wars: The Old Republic sollt Ihr auch nach Erreichen des Maximal-Levels noch reichlich Abwechslung genießen können. James Ohlen, Director of Design ...
ironie off/

Quelle: http://www.buffed.de/buffed/news/15554/ ... me-geplant
Bild
Bild
Benutzeravatar
Gloster
Assistant Forum whore
Assistant Forum whore
 
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Mai 2010, 11:06
Allianz: MM
Corp: hirr
Main Char: Gloster II

Nächste

Zurück zu Andere Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

x