Fall Edathy

aka SPAM gonna SPAM other SPAM

Fall Edathy

Beitragvon RnY IX » Mo 17. Feb 2014, 10:32

Auf einer Website bot das Unternehmen damals "naturistische" Filme von minderjährigen Jungen zum Kauf oder Download an, die vordergründig legal erschienen.


31 bestellungen bei einer kanadischen pornoseite. zerstörte festplatten, infoleaks innerhalb der regierung - die davon überhaupt nichts wissen dürfte.

sätze wie

Er wusste noch, dass er dort legales Material bezogen hat. Deswegen schaltete er einen Anwalt ein.


gehören mit zum schrägsten was ich an ausreden bisher gehört hab. klar, es gilt die unschuldsvermutung. aber wenn ich nichts schlimmes getan hab, wozu die zerkloppten festplatten, wozu der anwalt?

egal was bei rauskommt, schon etwas befriedigend das so einer jedenalls öffentlich schon mal keinen fuß mehr auf den boden bekommt.
Deutsche Bank: Aktie fällt erstmals unter 10 Euro

es beginnt.
Benutzeravatar
RnY IX
Ultimate-Spam-Lord
Ultimate-Spam-Lord
 
Beiträge: 4823
Registriert: Do 10. Sep 2009, 15:27
Wohnort: Erfurt
Allianz: -
Corp: -
Main Char: RnY IX

Re: Fall Edathy

Beitragvon Tabea » Do 27. Mär 2014, 21:24

Die erste frage meiner frau dazu war: wem in welcher regierung is der den auf die füsse getreten das sogar unser Bundestag ne hetzjagd auf den veranstaltet.
Tabea
Total Noob
Total Noob
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 14. Nov 2009, 10:48
Allianz: ev0ke
Corp: ev0ke.
Main Char: Tabea


Zurück zu General Chat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

x